Jahresrückblick 2019

Das Jahr 2019 geht langsam, aber sicher zu Ende. Wir sind sehr zufrieden mit unserem Jahr. Die Ziele des Jahres mit Priorität auf einem dichten Dach und einem neuen Bad haben wir weitestgehend erfüllt.
Der geplante Dachteil ist dicht und sehr hübsch und eine neue Toilette gibt es ebenfalls, wenn auch an einem anderen Ort als ursprünglich geplant.

Heute können wir uns kaum noch vorstellen, dass das Dach Anfang April noch so aussah.
Der erste Teil war Mitte April abgebaut und temporär regengeschützt
Von April bis Juni fand das Leben viel in der Vertikalen statt
Zwischendurch war der Dachboden quasi offen und ungeschützt.
Nach und nach nahm das neue Dach Gestalt an. Zusätzlich kamen neue, innenliegende Regenrinnen, Dachgauben und …
… ein hübscher neuer Zwiebelturm hinzu.
Außerdem wurden Zierbreter nachgebaut und einige alte Bretter geschliffen und gestrichen.
Das Ergebnis lässt sich sehen, finden wir 🙂
Ein wenig Zeit haben wir sonst noch im Garten verbracht, aufgrund zu kurzer Tage wurde auch gerne mal mit Flutscheinwerfer gearbeitet.
Das erste Beet ist etwas zu groß ausgefallen, dieses Jahr wuchsen hier ein paar Kartoffeln und Kartotten, aber hauptsächlich Wildkräuter und -blumen.
Anfang August gab es ein wirklich sehr schönes Sommerfestwochenende, das sicherlich in abgespeckter Form wiederholt wird, vielleicht ja schon 2020 …
Zum Jahresende hat uns das Treppenhaus beschäftigt, was es auch Anfang 2020 noch tun wird.
Und zu guter Letzt haben wir noch einige Schuppen und unsere Garage ausgeräumt, um sie nächstes Jahr fit zu machen, bzw. die alten Schuppen wieder sinnvoll nutzen zu können.
Wir und die Villa sind bereit für 2020 und freuen uns auf weitere Verbesserungen und hoffentlich noch mehr Zeit vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert