Licht für den Dachboden

Als Lichtquelle für unseren Dachboden dienen Schleppgauben. Dieses Jahr gibt es eine Schönheitsbehandlung für 3 Gauben.

Ganz schön überraschend wie viele Arbeitsschritte notwendig sind, bis eine Gaube letztenendes als fertig bezeichnet werden kann.
Holzarbeiten – Abkleben – Fenster einbauen (vorher streichen) – Latten auf der Gaube anschrauben – Ziegel vor die Gaube – erste Blecharbeiten – Gaube ölen und streichen – Seite schiefern – Ziegel neben und auf der Gaube anschneiden – restliche Blecharbeiten – restliche Schieferarbeiten….

die dritte und letzte Gaube wird in den kommenden Tagen fertig gestellt, jetzt fehlt nicht mehr viel!

Eine Gaube nur aus Holz, abgeklebt und schon mit eingebautem Fenster
Schieferarbeiten auf den Seiten der Gaube
Materialmix im Detail: Biberschwanz, Blech, Holz, Schiefer

Aber wie gesagt, wir sind fast fertig, bei der letzten Gaube dürfte es keine Überraschungen mehr geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.